Über EDUCA SWISS

EDUCA SWISS ist die Schweizerische Stiftung für Bildungsförderung und -finanzierung. Wir unterstützen motivierte Menschen bei der Umsetzung ihres Bildungsvorhabens, dies zum einen durch kostenlose Begleitung bei der Planung und Budgetierung ihres berufsbezogenen Bildungsprojektes, zum andern durch Vermittlung von zinsgünstigen Bildungsdarlehen.

Vision und Engagement von EDUCA SWISS

Wir wollen gemeinsam Chancen schaffen. Denn wir sind überzeugt: Jede Person soll ihr Bildungsprojekt umsetzen können. Bildung stärkt nicht nur die Volkswirtschaft, sondern fördert auch eine gesunde Gesellschaft. Geld in Form eines Bildungsdarlehens erzeugt nachhaltig Wirkung, erhöht die Abschlussrate und kann nach der Rückzahlung wieder neu eingesetzt werden. Unsere Leitprinzipien sind dabei Ermutigung, Verbindlichkeit und Professionalität. 

Team

Simon Merki

Simon Merki

Geschäftsführer

Simon Merki studierte Soziale Arbeit an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Er war lange in der Jugendarbeit, im begleiteten Wohnen mit jungen Erwachsenen und als Coach für Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter tätig. Sein Engagement in verschiedenen ehrenamtlichen Projekten hat stets die Integration von Individuen in eine Gemeinschaft zum Ziel. Chancengerechtigkeit in der Bildung ist für ihn ein wichtiger Faktor für eine positive gesellschaftliche Entwicklung und erfolgreiche Integration.

Christina Zöller

Assistentin der Geschäftsleitung

Christina Zöller absolvierte ihr Master-Studium in Business Administration, mit der Vertiefung in Entrepreneurial Management. Sie verfügt über langjährige Berufserfahrung im Marketing, Sales sowie im Produkt- und Projektmanagement. Bei EDUCA SWISS unterstützt sie die Geschäftsführung in administrativen Aufgaben und Projekten und kümmert sich um das Personalwesen und die Finanzbuchhaltung. Mit ihrem Schaffen möchte Christina mehr Chancengerechtigkeit im Bildungssektor erreichen.

Imelda Beer

Imelda Beer

Managerin Freiwilligenteam

Imelda Beer absolvierte eine kaufmännische Lehre und studierte Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Sozialanthropologie an der Universität Fribourg. Als Kultur- und Veranstaltungsmanagerin betreute sie über viele Jahre Lehrlinge und Praktikanten. Bei EDUCA SWISS trug sie in den vergangenen sechs Jahren massgeblich zum Wachstum der Stiftung bei. Heute führt und entwickelt sie den ehrenamtlichen Coaching-Pool und sorgt dafür, dass die Philosophie von EDUCA SWISS bei der Arbeit mit den Kandidierenden gelebt wird. Sie ist überzeugt, dass Bildung ein wichtiger Beitrag für eine gesunde Gesellschaft ist.

Katharina Cuthbertson-Merki

Katharina Cuthbertson-Merki

Betreuung Kandidierende und Darlehensgebende

Katharina Cuthbertson-Merki studierte Archäologie und deutsche Literatur. Sie ist Mutter von vier Kindern in Ausbildung und kennt die Bedürfnisse sowie Herausforderungen von Studierenden und Auszubildenden aus erster Hand. Katharina arbeitet seit der Gründung für die Stiftung in der Betreuung von Kandidierenden und Darlehensgebenden. Sie hat den vollen Überblick über unser tägliches Wirken.

Ferdinand Müller-Stewens

Projektleiter

Ferdinand Müller-Stewens studierte Geschichte und Wirtschaft an den Universitäten Basel und St.Gallen, wo er mehrere Jahre am Center for Philanthropy tätig war. Ferdinand ist als Projektleiter für die Lancierung von DreamTeam verantwortlich, einem Mentoringprogramm für Kinder im Primarschulalter. Im Hinblick auf eine starke Gesellschaft von morgen ist ihm die positive Entfaltung von Kindern als Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben ein besonderes Anliegen. Berufsbegleitend absolviert Ferdinand das Lehramtstudium auf Sekundarstufe II.

Marina Melnychuk

Kommunikationsverantwortliche

Marina Melnychuk studierte Angewandte Sprachen an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Nach ihrem Studium sammelte sie ihre Berufserfahrung in Gross- und Kleinunternehmen. Marina interessiert sich für unterschiedliche Kulturen und Sprachen. Im Zentrum ihres Interesses stehen dabei stets Menschen, deren Geschichten Marina gerne erzählen möchte.

Abdul Axmed

Kaufmännischer Lernender

Abdul Axmed schliesst im Jahr 2023 seine kaufmännische Lehre bei EDUCA SWISS ab. Davor sammelte er bereits Erfahrungen in der Buchhaltung und im administrativen Bereich. Abdul sieht Bildung als einen essenziellen Beitrag für die Weiterentwicklung eines jeden Individuums – wie auch der Gesellschaft. Mit seinem Motto „Man lernt nie aus“ kann er sich mit den Werten von EDUCA SWISS identifizieren. Daher ist es ihm ein Anliegen, Bildung für alle zu ermöglichen.

Stiftungsrat und Expertenrat

2015 gründete der Stiftungsrat EDUCA SWISS in Luzern. Der Expertenrat steht ihm fachlich zur Seite.

News und Events

Bleibe mit unseren News und der Event-Agenda auf dem Laufenden.

Unsere Geschichte

EDUCA SWISS ist heute von der Schweizer Bildungsförderung nicht mehr wegzudenken. Erfahre mehr über unsere Geschichte.