1 / 2

Marina Bartetzko

Darlehensgeberin

„EDUCA SWISS bietet mir als Darlehensgeberin die Möglichkeit, mein Geld direkt und transparent in Bildungsprojekte zu investieren.”

2 / 2

Bernhard Schmid

Darlehensgeber

„Mir als Darlehensgeber sind alle relevanten Informationen zugänglich und ich sehe direkt, was mein Geld bewirkt.”

Unterstützende

Unterstützen Sie die Vision von EDUCA SWISS und werden Sie ein Teil von uns. Wir sind eine Schweizerische Stiftung für Bildungsförderung und -finanzierung. Wir unterstützen motivierte Menschen bei der Umsetzung ihres Bildungsvorhabens durch kostenlose Begleitung bei der Planung, bei der Budgetierung und durch Vermittlung von zinsgünstigen Bildungsdarlehen.

Wie können Sie uns unterstützen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Bildung fördern können:

Bildungsdarlehen

Investieren Sie ganz direkt in Bildung und prägen Sie so Biographien. Melden Sie sich für ein unverbindliches Gespräch mit uns an. Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.

Coaching

Möchten Sie sich persönlich engagieren und finanziell benachteiligte Menschen beraten? Wir suchen lebenserfahrene Personen, die als Coach gemeinsam mit uns Bildung ermöglichen.

Spenden

Dank dem unermüdlichen Einsatz der EDUCA SWISS Coaches können jährlich rund tausend Personen kostenlos unterstützt und beraten werden. Helfen Sie uns auf diesem Weg und spenden Sie Chancen!

Haben Sie noch Fragen? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wirkung und Vision von EDUCA SWISS

Aufgrund von Lücken in der Bildungsfinanzierung, bleibt jährlich über 10’000 Personen in der Schweiz eine angestrebte Aus- oder Weiterbildung verwehrt. Ihnen fehlt Geld, weil sie von Arbeitgeber, Familie und Stipendienstellen nicht genügend finanzielle Unterstützung erhalten.
EDUCA SWISS ist die gemeinnützige Stiftung, die genau diese Personen kostenlos coacht, mit ihnen ein realistisches Budget erstellt und zinsgünstige Bildungsdarlehen für ihre Ausbildung vermittelt. Unsere Kandidierenden erreichen gleichzeitig eine signifikant höhere Abschlussquote als der Schweizer Durchschnitt. Zusammen mit Ihrer Unterstützung schaffen wir Chancen!

Sylvie Mutschler

Förderin und Darlehensgeberin

„Ich kenne viele Menschen, die bereit sind alles zu geben, um ihr Berufsziel zu erreichen. Es ist mir eine grosse Freude, diese Ambitionen zu unterstützen.”

1 / 1

Vorteile für Unterstützende

Soziale Investition

Ihr Darlehen ermöglicht einem Menschen sein Bildungsvorhaben.

Mentoring

Sie können als Darlehens­geberin und Darlehens­geber oder auch als Coach moti­vierte Menschen begleiten.

Sicherheit

Als Non-Profit-Organisation haben wir keine finanziellen Interessen. Die Erfüllung der Verträge begleiten wir.

Spenden für EDUCA SWISS

Herzlichen Dank für Ihre Bereitschaft, uns mit einer Spende zu unterstützen. Bitte benutzen Sie für Ihre Zusage unser Spendenformular. Alle Spenden an EDUCA SWISS sind steuerlich abzugsberechtigt. 

FAQ Unterstützende

Fragen und Antworten zur Unterstützung von EDUCA SWISS.

Wie kann ich spenden und ist dies sicher?

Sie können sowohl online wie auch per Rechnung / Banküberweisung spenden. Online-Zahlungen werden über unseren Zahlungsdienstleister Payrexx mit den höchsten Sicherheitsstandards abgewickelt. Folgende Zahlungsmittel werden akzeptiert: Mastercard, Visa, Maestro/SEPA, Postcard, Rechnung / Banküberweisung.

Gibt es einen Mindestbetrag?

Nein, alle Spenden sind herzlich willkommen und helfen uns als gemeinnützige Stiftung, Bildung zu fördern.

Weshalb wird für Spenden ab CHF 500 eine Banküberweisung empfohlen?

Ab CHF 500 empfehlen wir eine Banküberweisung, um die Überweisungsgebühren zu reduzieren. Bei Spenden unter diesem Betrag fallen diese weniger ins Gewicht. Als moderne Stiftung sind wir bemüht, Ihnen grundsätzlich alle Spenden-Modalitäten anzubieten.

Können Spenden an EDUCA SWISS von den Steuern abgezogen werden?

Ja, alle Spenden sind in der Schweiz abzugsberechtigt. Wir stellen Ihnen jährlich einen Spenderausweis für die Steuerabrechnung aus. Auch für Spender aus diversen europäischen Ländern können wir gültige Spendenbestätigungen ausweisen. Bitte dazu mit uns Kontakt aufnehmen.

Abgesehen von Spenden, wie kann ich mich bei EDUCA SWISS für Bildungsförderung einsetzen?

Sie können motivierten Menschen als Darlehensgeber oder Darlehensgeberin ein Bildungsprojekt ermöglichen und Ihr Geld so nachhaltig anlegen. Falls Sie Interesse an einem regelmässigen und tiefgehenden Austausch mit unseren Fellows haben, begrüssen wir Sie gerne als ehrenamtlichen Coach.

Ich habe eine Frage, die hier nicht beantwortet wird.

Gerne gehen wir persönlich auf Ihre Fragen ein. Rufen Sie uns an 041 558 57 88 (Mo-Do, 9-12 Uhr) oder schreiben Sie uns eine E-Mail (mail@educaswiss.ch).

Besteht ein direkter Kontakt zu den Darlehensgebenden? Kann ich sie persönlich kennen lernen?

Sobald ein Darlehensgeber oder eine Darlehensgeberin ein Bildungsprojekt unterstützen möchte, bringt EDUCA SWISS den Darlehensgebenden und den Darlehensnehmenden zusammen und eröffnet auf der Plattform eine online Vertragsverhandlung. Die Vertragskonditionen werden zwischen diesen beiden Parteien verhandelt. Institutionelle Darlehensgebende – beispielsweise Stiftungen – übergeben den Verhandlungsprozess und die Vertragsbetreuung an EDUCA SWISS.

EDUCA SWISS veranstaltet zudem jährlich 1 bis 2 Meet-Ups, wo sich Darlehensnehmende und Darlehensgebende persönlich begegnen können. Die Informationen dazu sind zu finden auf unserer Webseite unter Events oder via unserem Newsletter.

Was muss ich mir unter einem „Bildungsinvestor“ oder einer Darlehensgeberin vorstellen?

Die Darlehensgebenden, die EDUCA SWISS vermittelt, sind Privatpersonen oder Stiftungen, die berufliche Bildung als ein wichtiges gesellschaftliches Element erachten. Sie möchten mit Bildungsdarlehen Menschen in ihrem Bildungsvorhaben unterstützen. Bei Bedarf stehen Ihnen Darlehensgebende auch als Mentoren mit Rat und Netzwerk zur Seite.

EDUCA SWISS wird unter anderem unterstützt von

Matthias Aebischer

Matthias Aebischer

Nationalrat Bern

«Bildung ist ein Menschenrecht und sollte allen Menschen, unabhängig der sozialen Herkunft oder finanziellen Ausgangslage, offenstehen. Dafür setze ich mich gemeinsam mit der Stiftung EDUCA SWISS ein.»

Matthias Michel

Matthias Michel

Ständerat Zug

«Ich unterstütze EDUCA SWISS bei ihrem Ziel, dass jede ambitionierte Person in der Schweiz eine Aus- oder Weiterbildung absolvieren kann – unabhängig ihrer finanziellen Lage oder sozialen Herkunft.»

Sandra Locher Benguerel

Nationalrätin Graubünden

«Bildung ist der Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben und trägt zu einer starken und stabilen Gesellschaft bei. Deshalb unterstütze ich EDUCA SWISS in ihrem Ziel, faire Chancen zu schaffen.»

Professor Dr. Theo Wehner

Arbeitspsychologe

Theo Wehner studierte Psychologie und Soziologie, ist heute Gastprofessor an der Universität Bremen und emeritierter Professor des Zentrums für Organisations- und Arbeitswissenschaften an der ETH Zürich. Als Experte ist er für führende Stiftungen der Bildungsförderung tätig. Seine Forschung beschäftigt sich mit der Sinnhaftigkeit des beruflichen Tuns und Werdens in der heutigen Gesellschaft. Wie lernen wir durch Erfahrung – insbesondere im Umgang mit Fehlern und Scheitern? Was ist das Wesen von Freiwilligenarbeit? Was kennzeichnet eine wirkungsvolle Unterstützung und Begleitung von Menschen in ihrer beruflichen Entwicklung? Diese Fragen sind gerade für die Arbeit von EDUCA SWISS von hoher Relevanz.

Peter F. Weibel

Wirtschafts- und Stiftungsexperte

Peter F. Weibel studierte Betriebswirtschaft an der Universität Zürich und war viele Jahre in leitenden Funktionen für führende Unternehmen der Schweiz engagiert, u.a. von 1988 bis 2003 als CEO von PwC und von 2004 bis 2012 als Verwaltungsrat der Credit Suisse Group. Seit nunmehr 15 Jahren engagiert sich Peter F. Weibel professionell für Bildung, Soziales und Kultur. Für seine Verdienste als langjähriger Präsident der Festspiele wurde ihm die Ehrenmedaille der Stadt Zürich verliehen. Er prägte die Entwicklung diverser Stiftungen u.a. der Pestalozzi Stiftung. Seit 2012 präsidiert er die Stiftung der Universität Zürich. Für EDUCA SWISS ist Peter Weibels Erfahrung in professioneller Governance, nachhaltigem Fundraising und insbesondere bezüglich einer wirkungsorientierten Führung besonders wertvoll.